Die Psyche von Hunden

Auch Hunde haben Psyche, auch Hunde können auf Grund schlimmer Erlebnisse/Erfahrungen traumatisiert sein, an Ängsten leiden oder andere Störungen entwickeln.

Nicht wenige teilen eine traumatische Erfahrung mit ihrem Besitzer, wie z.B. ein gemeinsamer Unfall, eine schwere Verletzung, eine bedrohliche Erkrankung, der Beissattacke eines fremden Hundes oder der Verlust eines Familienmitglieds.

Andere bringen ihre traumatischen Erfahrungen schon mit, aus dem Tierschutz, aus der Tötungsstation, von der Strasse oder schlicht von bekloppten Vorbesitzern.

Zu den guten Nachrichten:

Ein Trauma ist ein Trauma, eine schlimme Erfahrung ist und bleibt eine schlimme Erfahrung, Psyche bleibt Psyche. Anders ausgedrückt, ein Hund ist auch nur ein Mensch.

Die SHT Selbstheilungstechniken nach Roberto Antela Martinez sind für Hunde ebenso geeignet und vielversprechend in der Anwendung, wie für Menschen. Zusammen mit meinem Glückscoaching haben wir also zwei sehr mächtige Werkzeuge zur Verfügung um zu helfen. Egal ob Hund, Mensch oder wie oben erwähnt auch Beiden gemeinsam.

Ich helfe ihnen, ich helfe ihrem Hund. Wenn ich darf.

Jetzt kontaktieren
Selbstheilungstechnik Trauma mit Hunden